Herzlich Willkommen auf der Internetseite der DLRG Vallendar/Rhein e.V.

Hier finden Sie vielfältige Informationen zu den Themen Schwimmen und Rettungsschwimmen und natürlich zu unserem Verein und seinen Aktivitäten.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie über das entsprechende Formular mit uns in Kontakt treten.


Aktuelle Nachrichten

24.07.2017 Montag

Trockentraining und Wettkampfspass


Ihnke Theis: Für die Zukunft alles Gute und immer eine Handbreit Wasser unter‘m Bauchnabel.

Ihnke Theis: Für die Zukunft alles Gute und immer eine Handbreit Wasser unter‘m Bauchnabel.

Am Montag, den 12.Juni ließen wir das übliche Training ausfallen und trafen uns stattdessen bei herrlichem Sonnenschein zu einem zünftigen Grillen für die Jugend. Neben dem gemütlichen und fröhlichen Beisammensein gab es hierzu einen weiteren besonderen Anlass: unsere langjährige Helferin am Beckenrand, Ihnke Theis, hatte -neben ihrer Teilnahme an den Landesmeisterschaften ein paar Tage später- Ihren letzten Abend in diesem Kreise. Der privat bedingte Umzug nach Schleswig-Holstein macht Ihr ein weiteres Mitwirken bei uns leider nicht mehr möglich. Nach Laudatio von Udo und Andrea bekam Ihnke unter kräftigem Beifall eine Wettkampfflosse geschenkt, auf der bereits alle Mitglieder der Wettkampfgruppe unterschrieben hatten. Es sollten aber noch viele weitere Unterschriften folgen, während... mehr


11.06.2017 Sonntag

Mehr als nur Schwimmen – DLRG Vallendar gründet ein Jugend-Einsatz-Team


Eine junge Crew, die mit ihrer Teamleiterin Kathrin (2.v.l.) mehr will, als 'nur schwimmen'.

Eine junge Crew, die mit ihrer Teamleiterin Kathrin (2.v.l.) mehr will, als 'nur schwimmen'.

Schwimmen ist nicht alles und professionelle Hilfe braucht professionelle Helfer/-innen! Unter diesem Credo fand am Samstag, den 10.Juni, eine Informationsveranstaltung der DLRG Vallendar zum Thema Jugend-Einsatz-Team statt mit dem Ziel, eben ein solches Team zu gründen. Der Technische Leiter Udo Jans und die zukünftige Team-Leiterin Kathrin Fasch freuten sich daher über die Jugendlichen (einige brachten auch Ihre Eltern mit), die dem Aufruf folgten und ins Vereinsheim kamen, um etwas über dieses „JET-Dings“ zu hören: was ist das und was macht man da so? JET ist die Abkürzung für Jugend-Einsatz-Team. Auch die DLRG braucht zur Erfüllung ihrer vielseitigen, ehrenamtlichen und gemeinnützigen Aufgaben aktiven und gut ausgebildeten Nachwuchs. Im JET sollen Kinder und Jugendliche mehr... mehr


28.05.2017 Sonntag

DLRG Vallendar im Einsatz


Sanitätsdienst zusammen mit DRK beim Urbarer StoneExperts TrailRun.

Sanitätsdienst zusammen mit DRK beim Urbarer StoneExperts TrailRun.

Erfolgreiche Absicherung einer Lauf- und einer Schwimmveranstaltung
Am Samstag, den 06.Mai haben wir zusammen mit den Kameraden vom DRK den Urbarer StoneExperts TrailRun sanitätsdienstlich abgesichert. Bei sommerlichen Temperaturen besetzten wir mit fünf Sanitätern und Sanitätshelfern die markante Stelle am Rheinsteig, wo es vom ‚Am Mühlenberg‘ heruntergeht zum Mallenbarer Bachtal. Knapp 500m nach dem Start war der „Abstieg“ zwar ohne Blessuren für die Läufer/-innnen zu schaffen, aber nach der 10 bzw. 20km-Runde war der „Aufstieg“ schon eine ordentliche Herausforderung. Gottseidank gab es aber keine Probleme. Entsprechend ruhig verlief unser Dienst, was immer ein gutes Zeichen ist.   Am Donnerstag, den 18.Mai waren wir dann etwas dichter an unserem eigentlichen Element. Das CJD hatte in der Woche eine große Jugendveranstaltung mit mehreren... mehr


08.05.2017 Montag

Alt und jung: DLRG Vallendar unterstützt bei Seniorenmeisterschaft


Das Helferteam der DLRG Vallendar.

Das Helferteam der DLRG Vallendar.

Die Kenner des Metiers wissen, dass man als Rettungssportler auf dem Papier bereits ab 25 Jahre zum „alten Eisen“ gehört. Im Wasser hingegen sieht die Sache aber doch ganz anders aus. Davon konnten sich Zuschauer und Helfer bei der 29. Deutschen Meisterschaft im Rettungsschwimmen am 08.und 09.April überzeugen. Unter Organisation der DLRG-Kameraden/-innen in Andernach fand die Meisterschaft im dortigen Hallenbad und damit erstmals in Rheinland-Pfalz statt. Ca. 1000 Teilnehmer-innen von 25 bis 90(!) trafen sich, um sich in den verschiedenen Disziplinen des Rettungssports sowohl als Einzelschwimmer als auch in den Staffeln zu messen. Nun ist so eine große Veranstaltung sehr personalintensiv: an allen Ecken werden Helfer/-innen benötigt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.... mehr


26.03.2017 Sonntag

Spannend mit überraschendem Abschluss


4x50m Rettungsstaffel in der AK17/18: Ihnke übernimmt gleich die 40kg schwere Puppe von Aline.

4x50m Rettungsstaffel in der AK17/18: Ihnke übernimmt gleich die 40kg schwere Puppe von Aline.

DLRG Vallendar auch am zweiten Tag bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich
Nachdem sich am Tag zuvor die Einzelschwimmer/-innen zu ihren Wettkämpfen trafen, kamen im Rahmen der diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen am 12.03.2017 die Mannschaften im Panoramabad in Emmelshausen zusammen. Während andere das gute Wetter für Outdoor-Aktivitäten nutzten, trafen sich 22 schwimmverrückte Teams aus fünf Ortsgruppen in der chlorgeschwängerten Schwimmhalle zu ihrem Wettstreit um die begehrten Pokale. Und auch an diesem Tage sollte es eine wunderbare Überraschung geben… Nachdem unsere Mädchenstaffel in der AK15/16 im ersten Lauf „4x25m Puppestaffel“ den Emmelshausenerinnen noch den Vortritt lassen mussten, änderte sich das im zweiten Lauf grundlegend: gegen Marieke Radtke, Paula Ferber, Marie Bömer, Maxi Sophie Schindel und Liliana Bösch konnten die... mehr